Über mich

Ich bin Jahrgang 1956 und habe eine vierjährige Yogalehrausbildung nach den Richtlinien des Berufsverbandes der Yogalehrenden in Deutschland (BDY) und der Europäischen Yoga-Union (EYU) absolviert. Ich darf mich deshalb Yogalehrer BDY/EYU nennen. 

 

Ich unterrichte Yoga und Meditation seit über zwanzig Jahren im Westerwald und bilde mich regelmäßig (z.B. medizinisch) weiter.

 

Mein Unterricht folgt keinem festen Übungsstil (wie z.B. beim Iyengar-Yoga oder Ashthanga-Yoga). Ich versuche, das Beste aus den mir bekannten Stilen in meinen Unterricht mit einfließen zu lassen.

 

Mein Anliegen ist es, möglichst vielen Menschen - unabhängig von Alter und körperlicher Leistungsfähigkeit - das Praktizieren von Yoga und Meditation zu ermöglichen.

 

Die Kurse werden mit Ausnahme einiger AOKs von allen gesetzlichen Krankenkassen und von der Beihilfe des Landes RLP sowie des Bundes bezuschusst (Präventionsmaßnahmen nach § 20 SGB V).

 

Für die Übungspraxis gilt für mich - auch bei "kleinen" Zielen - immer auch folgende Weisheit von Sri Aurobindo (indischer Philosoph, Yogi und Dichter, 1872 - 1950):

Wenn dein Ziel groß ist, doch deine Mittel klein, handele trotzdem.

Denn allein durch dein Handeln werden dir auch die Mittel zuwachsen.

 

Ich unterrichte weltanschaulich neutral.

 

Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie mich einfach an (02666 - 9 12 77 12 oder 0151 - 22 29 22 35) oder schicken Sie mir eine E-mail (Leiste links "Kontakt" anklicken).

 

 

Kursleiter Hardy Fürch